KYOCERA Capture Manager

Smarte Scan-Workflows für ihr Business

Sicherlich haben Sie bemerkt, dass Sie in Ihrem Unternehmen eine zunehmende Menge an digitalen Dokumentationen wie E-Mails, Rechnungen, Tabellenkalkulationen und anderen Arten von geschäftsbezogener Dokumente erhalten ... und da Unternehmen die Digitale Transformation weiter vorantreiben, wird sich dieser Trend nur fortsetzen.

Das Verwalten und Verarbeiten all dieser Dokumente kann sehr aufwändig sein, zumal sie aus verschiedenen Quellen stammen und in verschiedenen Formaten vorliegen können – sowohl digital als auch in Papierform.


KYOCERA Capture Manager: In vier Schritten zur Digitalisierung

Welche Funktion hat der KYOCERA Capture Manager?

Informationen werden in einer Vielzahl von Formaten und Layouts empfangen. Oftmals ist es sehr aufwändig und zeitintensiv, aus einem Blatt Papier, einem digitalen Beleg oder einer handschriftlichen Rechnung alle Informationen herauszufiltern um diese dann im Anschluss gesammelt an einem Ort zur Verfügung zu stellen.

Hier kommt KCM ins Spiel. Die Software ermöglicht es, eine Vielzahl von Informationen an einem Ort zusammenzuführen, indem sie sowohl strukturierte, leicht zu verarbeitende Informationen als auch unstrukturierte, ungeordnete Daten aus einer Vielzahl von Quellen vereint.

Während dies typischerweise Zeitaufwand für geschultes Personal erfordert, das an anderer Stelle besser eingestezt werden könnte, kann mit KCM die Aufgabe automatisch, effizient und schnell erledigt werden, indem  Informationen direkt an den jeweiligen Mitarbeiter verteilt werden.

KCM scannt alle Ihre Dokumente und Daten, wandelt sie in einen einfachen, leicht lesbaren Datensatz um und liefert ihn dann an die erforderlichen Business-Systeme, wo sie dann anschließend automatisiert weiter verarbeitet werden können.

GESTALTEN SIE SCAN-WORKFLOWS MIT UNSEREM WORKFLOW DESIGNER

Mit dem Workflow Designer könne Administratoren ihre eigenen Scan-Workflows erstellen. Sie können Dateneingabeverfahren, Bildkorrektur, Datenerkennung, Datenextraktion und Verteilung der extrahierten Daten selbst konfigurieren. Mit der intuitiven Drag & Drop-Oberfläche kann Ihr Workflow in kürzester Zeit gestaltet werden.

UNTERSTÜTZT DIVERSE DATENQUELLEN UND AUSGABEZIELE

Daten können aus den folgenden Quellen eingegeben werden: MFP, E-Mail, bestimmte Ordner, Webbrowser*1 und KCM Mobile APP*1. Hinsichtlich der Ausgabeziele können Sie Ihre Daten neben Ordnern und E-Mails auch an Online-Speicherdienste wie Dropbox*2, Google Drive und OneDrive for Business*2,3 oder SharePoint*3 weiterleiten, etc.

*1 Nur in der Professional-Version können Daten aus Webbrowsern und mobilen Anwendungen eingegeben werden. (Nicht unterstützt in der KCM Lite Version)
*2 Dropbox und OneDrive for Business werden ab Version 1.2 unterstützt.
*3 Nur in der Professional-Version können, OneDrive for Business, SharePoint als Ausgabeziel festgelegt werden. (Nicht unterstützt in der Lite Version)


ERKENNUNG UND AUSWERTUNG VON FRAGEBÖGEN/BARCODE/HANDSCHRIFT

Mit KYOCERA Capture Manager können maschinell gedruckte Zeichen, handschriftliche Zeichen*1, Barcodes*2 und andere Arten von Informationen erkannt und entnommen werden.

*1 Diese Funktionen werden nur in der Professional-Version unterstützt. (Nicht unterstützt in der Lite Version)
*2 Barcode ermöglicht auch das Aufteilen von Dateien.


SORTIEREN UND KORRIGIEREN* DES ENTNOMMENEN TEXTS

Texte, die aus den festgelegten Bereichen erkannt und extrahiert werden, können mit dem Originalbild zusammengeführt und nachträglich korrigiert werden.

Durch das Hinzufügen einer Validierungsaufgabe zu einem Scan-Workflow werden die Benutzer über eine Benachrichtigung informiert, um ein Dokument gegebenenfalls zu prüfen.

* Wird nur in der Professional-Version unterstützt.

HINZUFÜGEN EINER DIGITALEN SIGNATUR* ZUR VERMEIDUNG VON MANIPULATIONEN

Um gescannte Dokumente zu schützen und Manipulationen zu verhindern, kann eine digitale Signatur an Ihre gescannten Dokumente angehängt werden.

* Wird nur in der Professional-Version (Version 1.2 oder höher) unterstützt.

UNTERSTÜTZUNG VERSCHIEDENER BILDKORREKTURVERFAHREN

Die folgenden Bildkorrekturverfahren sind in KYOCERA Capture Manager verfügbar: Drehen, Entzerren, Ränder löschen, leere Seiten löschen, Leerzeilen löschen, Punktentfernung, Stanzlochentfernung, Linienentfernung, Entstörung, Bildbinarisierung, Farbe umkehren und automatische Drehung.

Bildkorrekturprozesse, die in Ihrem Scan-Workflow hinzugefügt werden, werden automatisch ausgeführt.

BENUTZERVERWALTUNG & ZUGRIFFSKONTROLLE

Der Administrator kann Benutzer verwalten und den Zugriff auf Scan-Workflows steuern. Der Administrator kann Benutzer auch über KYOCERA Net Manager*
oder Active Directory (AD) verwalten.

* Dokumentenbuchhaltungssoftware von KYOCERA

METADATEN AUSGABE FÜR SYSTEME VON DRITTANBIETERN

KYOCERA Capture Manager ermöglicht die Integration mit Systemen von Drittanbietern und damit die automatisierte Erfassung von Metadaten. Dazu gehören typischerweise wichtige Informationen wie die extrahierten Daten (XML-Format) aus der Datenerkennung oder prozessbezogene Daten wie Ein-/Ausgabedateinamen, Verarbeitungszeit oder Verarbeitungsergebnisse.

Scroll to top