Gerhard Küster GmbH

Fertigung

Konsolidierung

Die vorhandene Drucker- und Kopiererinfrastruktur der Gerhard Küster GmbH entprach nicht mehr den Anforderungen des Unternehmens. Daher suchte der Fachgroßhändler Beratung bei den Experten von office360 und KYOCERA.

Die Ausgangssituation

1955 gegründet zählt die Gerhard Küster GmbH heute zu einem der größten Anbieter von Heizungs- und Sanitäreinrichtungen in der Region Hannover. An insgesamt drei Standorten beraten rund 90 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Privat- wie Unternehmenskunden bei der Planung bzw. dem Kauf ihrer Bad- und Heizumgebung. Da die vorhandene Drucker- und Kopiererinfrastruktur nicht mehr den Anforderungen entsprach und hohe Kosten verursachte, suchte der Fachgroßhändler Beratung bei den Experten von office360 und KYOCERA.

  • Veraltete Systemlandschaft verursacht hohe Druck- und Kopierkosten und wurde den gestiegenen Anforderungen des Unternehmens nicht mehr gerecht (z. B.: keine ausreichenden Farbdruckmöglichkeiten an vorhandenen Systemen, fehlende Funktionen wie Faxen oder Scannen etc.).
  • Unzureichender First-Level-Support für die drei Standorte der Gerhard Küster GmbH war mit hohem administrativem Aufwand verbunden.
  • Intransparente Tonerbeschaffungsprozesse verursachten ebenfalls hohe Kosten.

Die Lösung

  • Durchführung einer Bedarfsanalyse bzw. Beratung durch office360 und KYOCERA zur Erfassung der Anforderungen an die Drucker- und Kopiererinfrastruktur.
  • Austausch der alten Systeme durch moderne Multifunktionssysteme und Drucker von KYOCERA.
  • Einsatz des KYOfleetmanagers zur Systemüberwachung sowie zur Automatisierung der Tonerbeschaffung.
  • Etablierung eines individuellen First-Level-Servicekonzepts zur Entlastung der EDV-Organisation.
  •  

Das Ergebnis

  • Kostenreduktion von 170.000 Euro im Vergleich zur alten Systemlandschaft (über die siebenjährige Laufzeit des Servicevertrags).
  • Durch den Einsatz des KYOfleetmanagers konnte das interne Supportaufkommen um 50 Prozent gesenkt werden.
  • Senkung der Ausfallzeiten sowie Erhöhung der Mitarbeiterzufriedenheit durch Umstellung auf effiziente KYOCERA-Multifunktionssysteme.


Download

Stellungnahme des Kunden

Unser Ziel war es, die veraltete Drucker- und Kopiererlandschaft technisch zu verbessern und in diesem Rahmen die
Kosten zu senken. Dank unserer neuen leistungsstarken Partner KYOCERA und office360 ist uns dies mit einem von uns nicht vorhersehbarem Erfolg gelungen. Eine professionelle Geräte und Kostenanalyse und eine perfekt geplante Umsetzung haben uns die Umstellung an drei Standorten sehr erleichtert. Durch konsequentes, netzwerkbasiertes Management ist es gelungen, die Verbrauchsmaterial-Logistik über unseren
Servicepartner office360 zu automatisieren sowie die internen Supportprozesse zu minimieren.

Boris Schmerbach Systemadministrator EDV-Organisation

Scroll to top