St. Joseph Krankenhaus Berlin

Gesundheitswesen

Elektronische Patientenakte

Im St. Joseph Krankenhaus Berlin fehlte eine einfache Lösung, um Patientendaten schnell zu digitalisiert und in die SAP-Umgebung zu überführen.

Die Ausgangssituation

Patienten eine moderne sowie leistungsfähige Medizin und Pflege bieten: Seit der Gründung in Tempelhof genießt dieser Leitsatz für das St. Joseph Krankenhaus in Berlin höchste Priorität. Eine effiziente Pflege beginnt dabei bereits mit der Aufnahme des Patienten. So bildet das richtige und schnelle Erfassen der Patientendaten die Grundlage für alle weiteren Tätigkeiten, die direkt und indirekt mit dem Patienten in Verbindung stehen – sei es bei der medizinischen Betreuung oder im verwaltungstechnischen Bereich. Dr. Ursel Blume, Abteilungsleiterin EDV und Organisation, suchte deswegen eine einfach und anwenderfreundliche Lösung, mit der sich diese Daten bequem erfassen und in die SAP-Umgebung des Krankenhauses zur weiteren Verarbeitung überführen lassen.

Die Lösung

  • Optimierung des Aufnahmeprozesses sowie Steigerung der Verfügbarkeit von Patienteninformationen im Pflege-Bereich und der Verwaltung
  • Einsatz von modernen KYOCERA Multifunktionssystemen zur einfachen Erfassung der Patientendaten durch das Personal
  • Einsatz der Lösung drivve-image, um die erfassten Informationen direkt in die SAP-Umgebung des St. Joseph Krankenhauses einzugeben

Das Ergebnis

  • Etablierung einer schnellen und einfachen Lösung zum Erfassen von Patientendaten
  • Überführung der Informationen ins SAP-System vereinfachte den Aufnahmeprozess
  • Zeitersparnis durch hohe Verfügbarkeit der Patienteninformationen – unnötiges Suchen entfällt, Rücksprachen der Abteilungen untereinander sind nicht mehr notwendig
  • Rückfragen bei Krankenkassen wurden reduziert, Rechnungslegung beschleunigt


Download

Stellungnahme des Kunden

Aufgrund des geringen Seitenpreises und der einfach zu bedienenden Anwendersoftware haben wir seit langem KYOCERA-Systeme im Einsatz. Da wir uns eine ebenso unkomplizierte Lösung bei der Erfassung der Patienten‑daten wünschten, überzeugte uns das Konzept von Horn&Görwitz bzw. KYOCERA. Eine Optimierung der Prozesse war sehr schnell sichtbar und die Lösung wurde sehr gut vom Personal akzeptiert.

Dr. Ursel Blume Abteilungsleiterin EDV und Organisation

Scroll to top