PIN Mail AG

Logistik

Managed Document Services

Als Dienstleister für schnelle und zuverlässige Briefzustellungen weiß die PIN Mail AG, wie wichtig eine intelligente Prozesssteuerung ist. Eine entsprechende Effizienz erwartet das Berliner Unternehmen daher auch von seinen Druck- und Kopiersystemen. Aufgrund einer heterogenen Outputstruktur war dies bislang jedoch nicht möglich.

Die Ausgangssituation

Als Dienstleister für schnelle und zuverlässige Briefzustellungen weiß die PIN Mail AG, wie wichtig eine intelligente Prozesssteuerung ist. Eine entsprechende Effizienz erwartet das Berliner Unternehmen daher auch von seinen Druck- und Kopiersystemen. Aufgrund einer heterogenen Outputstruktur war dies bislang jedoch nicht möglich: Unterschiedliche Hersteller mit verschiedenen Servicekonzepten erzeugten zusätzlichen administrativen Aufwand und hohe Druck- bzw. Kopierkosten. Nici Hannemann, IT-Leiter bei der Pin Mail AG, wünschte sich als Vorbereitung für eine DMS-Systemintegration eine standardisierte Druck- und Kopierlandschaft. Überdies suchte Herr Hannemann eine umfassende Lösung, um die Outputkosten zu optimieren und die Administration der an den zwei Hauptstandorten sowie diversen Depots und Shops verteilten Systeme zu vereinfachen.

Die Lösung

  • Analyse und Optimierung des Outputmanagements
  • Vereinheitlichung der Servicewege
  • Einsatz von KYOcount für eine automatisierte Zubehörbestellung sowie Überwachung des Druckvolumens
  • Entlastung der IT-Abteilung mittels vereinfachter Gerätebedienung

Das Ergebnis

  • Vereinheitlichte Druckerlandschaft durch Umstellung auf die KYOCERA Drucker und Multifunktionssysteme in DIN A3 und DIN A4
  • Automatische Zubehörbeschaffung sowie verbesserte Kostentransparenz durch die Lösung KYOcount
  • Kostenreduktion um 17 Prozent bei gleicher Systemausstattung sowie von etwa 10 Prozent bei Systemen mit erweiterten Funktionen


Download

Stellungnahme des Kunden

Mit den Systemen und Lösungen von KYOCERA konnten wir ein kosteneffizientes und automatisiertes Outputmanagement einrichten. Durch die Neueinführung von KYOcount steht uns eine zentrale Verwaltungsstelle zur Verfügung. Diese ermöglicht uns eine optimale Überwachung des Druckvolumens, die flexible Steuerung der Systeme für eine optimale Auslastung und eine automatisierte Tonerbestellung.

Nici Hannemann Leiter IT Betrieb RZ / IT Service Desk

Scroll to top