KM-1650, KM-2050, KM-2550: Drei neue kompakte Multifunktionssysteme von Kyocera für den Teameinsatz

Nahtlose Integration ins Netzwerk

23. November 2004

Kyocera Mita verstärkt ihre Palette an Multifunktionsgeräten mit der Markteinführung drei neuer Geräte. Abgestimmt auf die Bedürfnisse kleiner Betriebe und Betriebe mittlerer Größe sind die KM-1650, KM-2050 und KM-2550 für ungefähr fünf bis 20 Anwender konzipiert. Die Einbindung der Standard-Netzwerkdruck-Funktion bedeutet, dass diese MFPs wirklich multifunktionell sind – ab dem Zeitpunkt der Installation. Für anspruchsvollere Umgebungen können die MFPs optional mit Scan- und Faxfunktionen, die die Maschinen zu hochleistungsfähigen Dokumentmanagementsystemen verwandeln, aufgerüstet werden. Egal wie und wo sie installiert werden, mit ihrer Kombination aus Standard- und optionalen Eigenschaften garantieren diese All-in-one Dokumentenverarbeitungsgeräte maximale Effizienz und verbesserte Arbeitsabläufe.

Der europäische Produktmanager Zac Butcher über die neuen MFPs: „Kyocera Mita ist einzigartig positioniert, um den Druckerfolg und die Kopierqualität und Funktionalität, die sich die Konsumenten von einem Kopiererunternehmen wünschen, zu gewährleisten. Mit den konkurrenzfähigen Eigenschaften und den hochqualitativen, langlebigen Komponenten garantieren die KM-1650, KM-2050 und die KM-2550 gute Geschäfte innerhalb der Channel-Partner.“ Butcher weiter: „Dazu kommt, dass die neuen Geräte sicher bei den Endusern aufgrund der Flexibilität, mit der Optionen kombiniert werden können, des attraktiven Preis/Leistungsverhältnisses und der einfachen Handhabung, die mit dem Gebrauch von Kyocera-Produkten einher geht, an Beliebtheit gewinnen werden.

Standard-Netzwerk-Druck – keine versteckten Kosten

Ein wesentlicher Vorteil der neuen Serie ist die Inkludierung der Standard-Netzwerk-Druckfunktion. Aufgrund dieser multifunktionellen Fähigkeit, brauchen sich die Kunden über die versteckten Kosten, die allzu oft mit den komplexen Netzwerkkonfigurationen in Verbindung gebracht werden, keine Sorgen zu machen. Mit Druckgeschwindigkeiten von 16 bis zu 25 A4-Seiten pro Minute (und bis zu 13 A3-Seiten pro Minute) sind die MFPs optimal für jede kleine und mittlere Unternehmensumgebung.

Verlässlichkeit, Effizienz, Ausbaufähigkeit

Die Inkludierung der langlebigen Komponenten bedeutet, dass die neuen Geräte die Ausfallszeiten minimieren und weniger Service notwendig ist; der Kunde kann damit optimal von der besseren Effizienz, die multifunktionale Produkte aufweisen, profitieren. Der Toner ist das einzige Verbrauchsmaterial; das garantiert, dass die täglichen Betriebskosten und der Einfluss auf die Umwelt absolut minimal gehalten werden. In Verbindung mit den sich stets weiterentwickelnden Solutions und Software-Produkten ist das Gesamtpaket unwiderstehlich. Mit einer breiten Optionenpalette inklusive job separator (JS-410), internem Finisher (DF-410), Duplexeinheit (DU-410), Dokumentenprozessor (DP-410) und dem Potenzial zur Steigerung der Papierkapazität, können die MFPs speziell darauf ausgerichtet werden, den präzisen Anforderungen der Kunden zu entsprechen.

Die KM-1650 ist ab sofort zum Verkaufspreis von Euro 2.350 (exkl. MwSt), die KM-2050 zum Verkaufspreis von Euro 2.950 (exkl. MwSt) erhältlich. Die KM-2550 wird ab Dezember zum Verkaufspreis von Euro 3.900 (exkl. MwSt) verfügbar sein.



Scroll to top