Mit Kyocera Mita auf der CeBIT 2004 mehr entdecken

06. Februar 2004

„Discover more“ ist das Motto von Kyocera Mita auf der CeBIT 2004 vom 18. bis 24. März in Hannover. In Halle 1, Stand 2a2 präsentiert Kyocera Mita, führender Spezialist für wirtschaftliche Outputlösungen, eine neue Produktoffensive für die gesamte Palette von ECOLaser-Druckern und multifunktionalen Kopiersystemen. Das Standkonzept soll die Besucher mit konkreten Anwendungsbeispielen dazu animieren, Funktionsweise und Vorteile der Geräte von Kyocera Mita durch eigene Tests zu erleben. Dazu ist der Messestand in vier Bereichen geteilt, in denen jeweils ein Thema wie Effizienz, Modularität, Multifunktionalität und Farbe von den Besuchern entdeckt werden kann.

Kyocera Mita wird auf der CeBIT eine Vielzahl neuer Geräte für die gesamte Anwendungspalette im professionellen Outputmanagement vorstellen. In Verbindung mit speziellen Softwarelösungen erhöhen sie die Effizienz des Dokumentenmanagements im Unternehmen und legen neue Kosten- und Effizienzpotenziale frei. Vor allem im Farbsegment wird Kyocera Mita sein Portfolio durch die Einführung neuer Systeme für die Büroumgebung ergänzen und damit Lösungen vom kompakten Desktop-Printer bis zum A3-Multifunktionssystem für 26 Seiten pro Minute anbieten.

Effizienz

Allen Geräten gemeinsam ist die Kyocera Mita ECOSYS-Technologie und langlebige Komponenten. Drucker und Multifunktionsgeräte von Kyocera Mita weisen dadurch die niedrigsten Total Cost of Ownership ihrer jeweiligen Klasse auf, wovon sich die Besucher auf der CeBIT mit dem Printer Economy Check selbst überzeugen können.

Modularität

Das modulare Design der Geräte von Kyocera Mita macht es einfach, maßgeschneiderte Lösungen zusammen zu stellen, die sich leicht an die steigenden Anforderungen in wachsenden Büroumgebungen anpassen können. Kyocera Mita bietet das branchenweit einmalige Konzept einer einheitlichen Systemplattform an. Alle Geräte integrieren den gleichen Controller und können über einen einheitlichen Treiber angesteuert und verwaltet werden. Auch die Zubehörpalette -Finisher, Sorter, Papierkassetten und Barcode-Scanner - ist weitgehend über die Produktgruppen identisch und kann geräteunabhängig genutzt werden.

Multifunktionale Lösungen

Die Multifunktionsgeräte von Kyocera Mita vereinen Druck-, Kopie-, Scan- und Fax-Funktionalität in einem Produkt. Sie können von einem PC im Netzwerk oder über das große und User-freundliche Touchpanel angesteuert werden. Zusätzliche Funktionen wie Scan-to-eMail oder Scan-to-PC können optional installiert werden. Auch die Partner von Kyocera Mita werden ihre ergänzenden Software-Lösungen am Stand präsentieren. Dazu gehören auf spezielle Kundenbedürfnisse zugeschnittene Lösungen wie zum Beispiel „Card ‚n copy“, eine intelligente, auf Chip-Karten basierende Zugangskontrolle der MSE GmbH für Drucker und Multifunktionssysteme.

Das Messe-Motto „Discover more“ gilt schließlich auch für die Produktpalette der Kyocera-Töchter Yashica und Contax. In einem eigenen Bereich des Standes können die Kunden die neueste Generation Digitalkameras für höchste Ansprüche testen.



Scroll to top